Archiv

 

Kurzfassung:

Die Finanzmarktaufsicht – Lehren aus der Bankenkrise

Kurt Pribil
Jahrbuch 2010
Thema: 09. Wirtschaft

Der österreichische Finanzmarkt wurde von den unmittelbaren Auswirkungen der Subprime-Krise in den USA bis zum Sommer 2008 nur begrenzt erfasst. Mit zunehmender Ausbreitung der Krise, den dadurch stark fallenden Aktienkursen und der eingeschränkten Funktionsweise des Geldmarktes wurden in der Folge jedoch auch inländische Institute beeinträchtigt. In Interaktion des Bundesministeriums für Finanzen, der OeNB und der FMA konnte es gelingen, die Schäden durch die Finanzkrise in Österreich relativ gering zu halten. Die Finanzmarktaufsicht hat sich mit Abflauen der Finanzkrise mit der Frage beschäftigt, welche Lehren aus der Krise für das Krisenmanagement in Österreich gezogen werden können. Es zeigte sich, dass gerade Einzelfälle nicht ohne einen weiteren Ausbau des Aufsichtsregimes zufriedenstellend zu bereinigen sein werden. Um auf die Verschiedenheit der Krisenursachen sachgerecht reagieren zu können, regt der Vorstand der Finanzmarktaufsicht, Dr. Kurt Pribil, in seinem Beitrag eine Reihe von Reformen an.;


Beitrag downloaden





© Politische Akademie der ÖVP