Archiv

 

Kurzfassung:

Die Privatisierung der voestalpine AG

Johann Moser | Christoph Matznetter
Jahrbuch 2003
Thema: 09. Wirtschaft

Betrachtet man das Jahr 2003 im Rückblick, so ist es durchaus erstaunlich, wie schnell es der strahlende Wahlsieger des 24. November 2002 verstanden hat, den Kredit des Wählervotums in einer derart kurzen Zeit nachhaltig zu verspielen. Nach erneuter Bildung einer Bundesregierung mit dem im letzten Nationalratswahlgang völlig demontierten Partner FPÖ gelang es der ÖVP unter Führung von Wolfgang Schüssel, mit den Maßnahmen im Bereich der Pensionen und der Privatisierung der voestalpine den Aufschwung der ÖVP seit 2000 zu stoppen und eine politische „Schubumkehr“ zu den Oppositionsparteien einzuleiten. Eine genauere Betrachtung der Vorgänge rund um die voestalpine-Privatisierung ist daher zum Verständnis der innenpolitischen Entwicklung 2003 unumgänglich. ;


Beitrag downloaden





© Politische Akademie der ÖVP