Archiv

 

Kurzfassung:

Die Privatisierung der VOEST-Alpine 2003 vor dem Hintergrund der oberösterreichischen Landtagswahlen

Reinhold Mitterlehner
Jahrbuch 2003
Thema: 09. Wirtschaft

Selten hat eine wirtschaftliche Transaktion derart kontroversielle Diskussionen ausgelöst wie die Privatisierung der VOEST-Alpine im Jahr 2003. Was angesichts mehrerer früherer, durchaus erfolgreicher Privatisierungen wie eine Routineangelegenheit aussah, entwickelte sich im Jahresverlauf zu einer beispiellosen emotionalen Diskussion über Sinn und Modalitäten dieser Transaktion. Fest steht, dass Hintergrund und Auslöser der Diskussion um die VOEST-Privatisierung die oberösterreichischen Landtagswahlen waren. Warum war eine derartige Emotionalisierung möglich? Welche verdeckten Motive haben möglicherweise noch mitgespielt? Und welche Auswirkungen hatte die Diskussion auf den Verkaufserlös, die Struktur des Unternehmens, aber auch auf die oberösterreichischen Landtagswahlen?;


Beitrag downloaden





© Politische Akademie der ÖVP