Archiv

 

Kurzfassung:

Budgetprobleme 1995: Krise im Schatten der Währungsunion

Alexander Van der Bellen
Jahrbuch 1995
Themen: 05. Parteien | 09. Wirtschaft

Analysiert und kommentiert wird die Entwicklung des Bundesbudgets von der EU-Volksabstimmung bis zur Jahreswende 1995. Der Bundesvoran-schlag (BVA) 1995 führte zu keiner sichtbaren Konsolidierung und setzte problematische Prioritäten. Die erstmalig erstellten Budget- und Konver-genzprogramme erwiesen sich binnen kurzem als überholt. Der Autor befürwortet im wesentlichen die europäische Währungsunion, geht aber kritisch auf die in den Maastrichter Verträgen definierten fiskali-schen Konvergenzkriterien ein. Abschließend werden die anstehenden strukturellen Budgetreformen skizziert.;


Beitrag downloaden





© Politische Akademie der ÖVP